Gina Yu (Violoncello)

Shiyu Yu Foto © Christoph Kugel
Foto © Christoph Kugel

Die Cellistin Gina (Shih-Yu) Yu, geboren in Taoyuen, Taiwan, macht bereits in jungen Jahren in ihrem Heimatland durch wiederholte Wettbewerbserfolge auf sich aufmerksam. Es folgten  zahlreiche Konzertverpflichtungen in Taiwan als Solistin mit Sinfonieorchestern. Shih-Yu setzt ihre musikalische Ausbildung bei Prof. Wolfgang Böttcher an der Hochschule der Kunst in Berlin fort, bevor sie an die Musikhochschule Stuttgart wechselt. Als Stipendiatin des DAAD erhält sie im Rahmen ihres Solistenklasse-Studiums wesentliche musikalische Impulse von Prof. Rudolf Gleißner. Als Solistin ist sie bei Cellokonzerten von Haydn, Schumann, Saint Saens und Lalo aufgetreten. 2008 spielte sie zusammen mit Hanlin das Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester von Johannes Brahms mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

Foto: Christoph Kugel

Spielstätten dieses Künstlers

Auftritte des Künstlers

Eröffnungskonzert - Sommerliebe Quartett Foto: Karsten Gleich

01 Eröffnungskonzert

5. Juli 2013 20:00 Uhr

Foto © Karsten Gleich
Jade Quartett Foto: Christoph Kugel

04 "Aus meinem Leben" - JADE-Quartett

8. Juli 2013 20:00 Uhr

Foto © Christoph Kugel