Münkeboe Kirche

Ev.-luth. Kirche Münkeboe Upender Straße ,
26624 Südbrookmerland

Münkeboe Kirche Foto: Iwan König
Münkeboe Kirche Foto: Iwan König

Die Kirche Zum Guten Hirten in Münkeboe wurde im Jahre 1900 erbaut, denn bis dahin gehörten die beiden Moorkolonien Münkeboe und Moorhusen zur Kirchengemeinde Engerhafe. Die Kirche und ihre Ausstattung haben neugotischen Stil, und Baustil und Erscheinung tragen Elemente des Jugendstil. Die Kirche wurde erbaut mit Westturm, polygonalem Chor und dreischiffigen Langhaus mit abgewalmten Querdächern. Sie bekam einen Turm mit einer hohen schlanken Spitze. Doch 1927 schlug der Blitz in die Turmspitze ein und beschädigte sie schwer. Daraufhin wurde sie abgebrochen und durch ein pfannengedecktes Walmdach ersetzt. Der Turm trägt einen Schwan als Symbol. Der Chor hat drei dreiteilige bunte Fenster. Im mittleren Fenster ist Jesus als „guter Hirte“ dargestellt. 1976 wurde die Kirche gründlich restauriert. Dabei bemühte man sich, die ursprüngliche Bemalung des Innenraumes wieder herzustellen.

Die Orgel wurde 1902 von der Firma „P. Furtwängler & Hammer“ aus Hannover gebaut, sie enthält 1 Manual mit angehängtem Pedal bei 10 klingenden Registern. Im Zusammenklang mit dem Kirchenraum, der viele Emporen, Holzeinbauten und Pfeilerrundbögen enthält, verleiht sie der Musik der romantischen Zeit einen schönen Klang. Renoviert wurde sie in den Jahren 1978-80.

Konzerte an diesem Ort